Springe zum Inhalt →

Die Zukunft der Automobilindustrie und der Einfluss des Auto Abo Geschäftsmodells

Das Auto Abo ist aktuell in aller Munde. Der Automobilmarkt ist einem so starken Umbruch, wie er schon lange nicht mehr war. Die rasende Geschwindigkeit, die wir zurzeit durch die Digitalisierung erleben erfordert schnelles und fokussiertes Handeln. Bisher bestehende Geschäftsmodelle werden durch veränderte Kundenbedürfnisse auf die Probe gestellt.

Wir haben uns mit FAAREN Anfang 2018 als Ziel gesetzt, die beste Lösung für veränderte Kundenbedürfnisse und Marktgegebenheiten im Automobilmarkt zu entwickeln.

Als eine der tragenden und zentralen Rollen der Zukunft der Automobilwirtschaft sehen wir das Auto Abo, welches den schon lange anhaltenden Trend von Abos aufgreift. Was Spotify für die Musik- und Netflix für die Filmindustrie bedeutet, wandert nun unaufhaltsam in den Automobilmarkt.

Das Auto Abo ist eine neue Säule in der Automobilwirtschaft neben Finanzierung, Miete und Leasing. Im Hintergrund ist dies oft eine Langzeitmiete. Man spricht von einem Abo, sobald die User Experience komplett digital abläuft und die User Experience angeboten werden kann, die die Nutzer von heute gewohnt sind.

Wir sehen immer mehr Akteure in diesem neuen und stark wachsenden Markt. Automobilhersteller, Vermietungen und Startups probieren viele neue und teilweise sehr unterschiedliche Konzepte. Viel Angebot erzeugt oft starke Verwirrungen.

Doch was passiert in diesem Markt zurzeit wirklich?

Hier entstehen direkte Wettbewerber vom Autohandel. Der Autohandel wird mehr und mehr zum Handlanger und ist oft nur noch die ausführende Kraft, die dafür genutzt wird, dass der Kunde eine Werkstatt in seiner Nähe hat. Der Autohandel wird Stück für Stück ausgehebelt.

Schaut man sich die Entwicklung in der Elektromobililtät, die immer weniger Wartungsarbeiten erfordern werden und den erheblichen Anteil des Werkstattumsatzes von Autohäusern an, dann wird schnell klar, dass hier eine ganze Industrie Richtung Abgrund steuert.

Eines unserer erklärten Ziele ist es, dies zu verhindern.

Die Kunden, die es in allen Lebensbereichen gewohnt sind, auf einfache und flexible Abos zurückgreifen zu können, fordern nun auch für ihre Mobilität, insbesondere im Bezug auf ihre Fahrzeuge, genau diese Einfachheit und Flexibilität.

Mit FAAREN glauben wir daran, dass dieser neuen Kundengruppe ein neues, einfaches, flexibles und komplett digitales Mobilitätskonzept rund um ihr Fahrzeug angeboten werden muss. Gleichzeitig sind wir uns sicher, dass ein solches Konzept nicht durch eine “one-man-show” bzw. “one-company-show” gemeistert werden kann. In einem solch’ neuen Mobilitätskonzept erfordert es weite und vertrauensvolle Partnerschaften in allen Bereichen der Wertschöpfungskette.

Aus den genannten Gründen haben wir uns im letzten Jahr dazu entschieden, keine eigenen Fahrzeuge anzuschaffen, sondern uns auf das zu konzentrieren, woher wir kommen – Online Business, E-Commerce und das Aufbauen von technologisch hoch skalierbaren Geschäftsmodellen. Dies führte dazu, dass wir nun eine Plattform für den Automobilhandel im DACH Bereich anbieten können, der mit unserer Plattform extrem einfach sein eigenes Abo Modell umsetzen kann.

Trotz derzeitigen Konsolidierungen glauben wir an den Automobilhandel. Wir denken, dass die, teils über Jahrzehnte aufgebauten, Handelsmarken sehr starke und erfahrene Partner für ein Abo Modell sind und die Zukunft der Mobilität gestalten werden.

Aus diesem Grund setzen wir die Marken des Autohandels in den Vordergrund und wollen aus Autohändlern, Mobilitätsanbieter der Zukunft machen. Mit allem, was dazu gehört.

Gestartet haben wir FAAREN als ersten deutschen Marketplace des Auto Abos im März 2018 mit der Idee, das Auto Abo Modell für den Autohandel so einfach, wie nur möglich zugänglich zu machen. 

Gleichzeitig sollte das Abo Modell den Kunden in den Fokus stellen und das einfachste und flexibelste Angebot zur Verfügung stellen, was möglich ist.

Nun sind wir bereits seit über eineinhalb Jahren mit FAAREN unterwegs und können auf eine gewaltige Lernkurve zurückblicken, sodass wir seit einigen Monaten, eine für den Kunden und für den Autohandel, voll automatisierte Plattform anbieten können.

Dies ist jedoch nur durch wiederkehrendes Feedback von der Kunden- und Autohaus Seite möglich gewesen. Unser erklärtes Ziel ist es, eine Plattform zu bauen, die den Kundenbedürfnissen eines Auto Abos entsprechen, sowie den Bedürfnissen und Voraussetzungen des Autohandels berücksichtigt und vor allem die Marken der Händler hervorhebt, sodass sie sich zu einem Mobilitätsdienstleister der Zukunft entwickeln können.

Durch den hohen Erfahrungswert, auf den wir zurückgreifen können, ist es unseren Autohändlern möglich, das einfachste und flexibelste Auto Abo Angebot des Marktes den Kunden anbieten zu können. Für den Endkunden ist unser Abo Modell immer das Gleiche, es ist für ihn eine stetig gleichbleibende digitale User Experience. 

Für Autohäuser, die das Abo Modell über uns anbieten, ist das Produkt jedoch komplett flexibel einsetzbar. So obliegt es dem Händler, wie er das Abo Modell anbieten möchte. So können unsere Partner über Abo Preise, Lieferkosten, Mindestalter je Fahrzeug, Selbstbeteiligung je Fahrzeug, Abo Dauer usw. entscheiden, wobei wir aufgrund unserer Datenbasis und Erfahrungswerten in allen Bereichen tatkräftig unterstützen – von der Preisgestaltung, bis hin zu operativen Prozessen im Autohaus selbst. Daneben gehen wir aber noch die Extrameile, in dem wir unseren Partner beim Online Marketing, Digitalisierung und eine eigene Software Lösung anbieten, mit den sie das Abo Modell auch auf ihrer eigenen Seite anbieten können.

Seit November 2018 sind wir nun bereits als erster und marktführender Marketplace im Auto Abo Segment erfolgreich unterwegs, sind deutschlandweit über viele weitere Partner vertreten und schließen täglich Abo Verträge für unsere Partner ab. Unsere gemeinsamen Kunden sind bald über 1 Million Kilometer im Auto Abo gefahren und wir freuen uns schon auf die zweite Million!

Der Weg von der Idee im März 2018, über den Start der Pilotphase im November bis zur deutschlandweiten Öffnung der Plattform im Mai 2019, hat uns in die aktuelle Lage gebracht, dem Autohandel die beste, einfachste und flexibelste Lösung für den Eintritt in den Auto Abo Markt anbieten zu können.

Es ist uns ein großes Anliegen, den Autohandel mit in die Zukunft zu nehmen. 

Es ist der Grund für die Existenz unserer Firma.

Veröffentlicht in Für Anbieter

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.